Essenzia-Frauenmassage-Ausbildung – Modul 2

Modul 2 – Die professionelle Yonimassage

Das zweite Modul gehört ganz dem Erforschen der Yoni. In einer präsenten, entspannten, wachen Haltung erleben, heilen und beleben wir unsere eigene Yoni und begleiten andere Frauen in diesem Erleben.

Die Yoni ist ein heiliger Raum mit einer spirituellen Dimension. Sie ist der Sitz unserer Weiblichkeit. All unsere Erfahrungen in sexuellen Räumen sind hier auf Zellebene gespeichert.

Wenn wir uns selbst manchmal lieblos behandelt haben, uns unachtsam behandeln ließen, oder Missbrauchserfahrungen haben, sind in der Yoni häufig verhärtete und taube Stellen. Durch Präsenz und Bewusstheit können wir in der Yonimassage solche Punkte und Stellen aufspüren und berühren. So können die damit verbundenen Emotionen frei werden und sexuelle Heilung ist so möglich. Auch wenn unsere Yoni wenig Beachtung und Berührung erlebt hat, kann sie durch Berührung, durch Massage und durch eigenes Spüren und Entspannen neu belebt werden.

Inhalte Modul 2

  • Selbstwertgefühl, Wertschätzung
  • Verankern und Ausdehnung im Weiblichen
  • Im Körper ankommen – Körperbewußtsein
  • Die Bedeutung unserer Brüste
  • Bewusste und detaillierte Wahrnehmung des Schossraumes und der Yoni im Spüren und Fühlen der damit einhergehenden Gefühle.
  • Wie kann achtsame Berührung gelingen
  • Atmung, Bewegung, Stimme als Schlüssel zu Lebendigkeit und Zugang zur Lust.
  • Anatomie der weiblichen Genitalien
  • Die Beckenschaukel als Verbindung von Genitalität und Gefühl
  • Yonitypen
  • Schossraumtalk
  • Achtsame Berührung und verschiedene Berührungsqualitäten.
  • Das taoistische Ganzkörpermassage-Ritual
  • Die professionelle Yoni-Massage: Im Gewebe der Yoni Festgehaltenes spüren und lösen, genussvolle Belebung über die Yoni.

Leitung:

Kristina Brustik

Kontakt:

Falls du mehr Informationen brauchst, stehen Pamela Behnke und ihr Team gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Essenzia Frauenmassageausbildung

Print Friendly, PDF & Email