Hormon Qi-Gong Zürich

Spüre und aktiviere deine ureigene Yin-Kraft

In der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft.Wir werden an diesem Abend verschiedene Wege und Übungen ausprobieren, um unser Körper- Energie- und Nervensystem besser zu spüren, zu verstehen und zu unterstützen. Dabei helfen uns die uralten taoistischen Weisheiten im Umgang mit der Sexualenergie.

Wir praktizieren ganz spezifische Qi Gong-Methoden für die Frau, um unseren körperlichen und seelischen Bedürfnissen näher zu kommen. Dadurch können wir sie besser nähren und werden unabhängiger von äußeren Einflüssen.

Beschwerden im Bauch, Unterleib, in den Brüsten und Sexualorganen sowie vor und während der Menstruation oder in den Wechseljahren werden mit den taoistischen Übungen positiv beeinflusst.

Über die Polyvagaltheorie von Stephen Porges stellen wir den Bezug her zwischen verschiedenen körperlichen und psychischen Beschwerden und den Reaktionen des Autonomen Nervensystems.

Mit Übungen aus dem Qi Gong (trauma-sensitives Qi Gong) und dem Tao-Yoga werden wir unsere Körper von innen her erforschen und spüren.

Leitung: Paki Heisserer

Zielgruppe: Frauen

Datum / Zeit Seminar / Veranstaltung
01.12.2017
19:00 – 22:00
Hormon Qi-Gong Zürich
Zürich Schweiz
Print Friendly, PDF & Email