Pamela Behnke

Schul- und Seminarleitung

Seit 2000 befindet sie sich auf dem Weg des KundaliniYoga und Tantra und vertieft seitdem ihre Erfahrungen und Kenntnisse stetig im eigenen Interesse in Selbsterfahrung sowie Fortbildungen und Assistenz verschiedener Tantrajahrestrainings und erlebt das Leben selbst als den grossen Workshop (den besten Lehrmeister).

 

Pamela Behnke ist langjährige Schülerin der spirituellen Lehrerin Surijo – Karin Wittmann (Schamanismus & Psychotherapie, sowie Ritual – und Bewusstseinsarbeit). Geboren 1976 und Mutter von vier Kindern.

2000 absolvierte sie die Ausbildung zur Kundaliniyogalehrerin,

2003 eine 3-jährige Ausbildung in integrativer Psychotherapie bei Karin Wittmann – Surijo sowie sexualpädagogische Präventions und Aufklärungsarbeit für Jugendliche.

Ausbildungen in Tantra-Massage, Yonimassage, Lingammassage, Beckenboden AnusHeilungs-Massage seit 2004, Tantrajahrestraining und

Introduction Sexological Bodywork bei Joe Kramer, sowie weiterer Massageformen.

Selbsterfahrung Sexual Grounding seit 2008.

Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Seit 2005 in eigener Praxis (HPG) mit dem Schwerpunkt Sexualtherapie.

Leitung der Zinnoberschule

Leitung von Yoga & Tantrakursen, Frauenjahrestraining Lustvoll Frausein, Lehrtherapeutin im Bereich Sexualtherapie.

Seit 2009 i. A. klinische. Sexologie Sexocorporell, ZISS Zürich

Ich danke meinen Lehrerinnen und Lehrern,
Karin Wittmann für den großen Geist mit dem Sie mich seit langem begleitet, mich daran zu erinnern wie groß die transformierenden Kraft der Herzöffnung ist, die mich immer wieder dazu bringt über das Leben zu staunen und .

Diana Richardson für das Teilen der offenen Geheimnisse über Sexualität, ein Segen!

Michaela Riedl für Ihre Frische und ihren Forschergeist mit dem sie mir das Potential der Tantramassage eröffnet hat, nach Hause zu kommen in mir, an den schönsten Ort den ich mir vorstellen kann und mir wichtige Wegbereiterin für meine wundervolle Arbeit war und ist.

Notburga & Thomas Fischer für die Fülle an nachnährenden Erfahrungen die ich durch sie erleben durfte um zu erleben daß das Potenzial zur Heilung von Verletzungen in mir immer vorhanden ist.

 

Print Friendly, PDF & Email