Fortbildung Körperpsychotherapie

Diese Ausbildung bietet Ihnen ein reiches Erlebnisfeld für die Erweiterung Ihrer Berater- oder Therapeutenkompetenz, sowie Ihrer eigenen Persönlichkeitsentwicklung. Im Fokus steht die praxisorientierte Arbeit mit dem Körper. Ich vermittle ausgewählte Methoden aus dem Bereich der Körperpsychotherapie, mit denen ich bereits seit vielen Jahren, in meiner Praxis lösungsorientierte und heilende Erfahrungen mache. Ich habe als neuen Ausbildungsort die traumhafte Villa Ananda in Mali Kosi gewählt. Dieser Platz ermöglicht uns eine intensive Ausbildungszeit mit sehr vielen zusätzlichen Möglichkeiten, wie z.B. Salzwasserpool und Sauna. Das Ambiente in der Villa ist sehr exclusiv und schön und wir werden mit gesundem und leckeren vegetarischern Essen versorgt. An drei Abenden gehen wir essen. Jede Teilnehmerin erhält eine ayurvedische Abhyangamassage. Die Ausbildung wird speziell nur für Frauen angeboten.

Lösungsorientierter Fokus der Ausbildung

Mit Körperpsychotherapie werden alte, meist unbewusste, Körper-Blockaden und Traumatisierungen aufgelöst. Emotionale Entlastung und Verarbeitung bringt das Körpergefühl, die Liebe und Lebenskraft wieder ins fließen.

Ebenso kann über den Körper, positiv Erwünschtes ins Fühlen und Erleben gebracht werden. Der Körper lernt über die positiven Gefühle und speichert sie ab. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Verhalten nicht durch „Wissen“, sondern nur durch „Erleben“ wirklich verändert werden kann. Auf Heilung, Gutes und Schönes ausgerichtetes Erleben verändert alte, negative Konditionierungen und ermöglicht wieder mehr Zugang zu den guten Gefühlen und der natürlichen Glücksfähigkeit.

Der Körper ist ein wertvoller Freund. Jeder Mensch ist ständig in Kontakt mit ihm. Der Körper spricht eine ehrliche Sprache in dem er immer anzeigt wenn was nicht im Fluss ist. Mit dem Körper zu kommunizieren und lernen, seine Sprache zu verstehen, unterstützt den Menschen, ein bewussteres Leben zu führen und einen wegweisenden Freund für ein besseres Wohlgefühl zu haben.

Ziel der Ausbildung

Ziel ist der Aufbau von Sicherheit und Vertrauen in die körperorientierte Arbeitsweise, so dass ein selbstständiges Arbeiten in der Einzel- sowie Gruppenarbeit möglich ist.

Es wird Ihnen ein „Werkzeugkoffer“ von speziellen körperorientierten Methoden vermittelt, den Sie in Ihrer Tätigkeit – zu bestimmten Themen/Problemen/Störungen – gezielt einsetzen können.

Meine Stärke ist die praxisorientierte und themenzentrierte Ausbildung. Von Anfang an steht das selbstständige aktive Üben der Teilnehmer im therapeutischen Prozess im Vordergrund.

In der gegenseitigen Therapeuten- / Klientenrolle wird das praktische Umsetzen der körperorientierten Methoden geübt. Im geschützten Rahmen der Gruppe, begleitet und unterstützt, können Sie so Ihre erweiternden und vertiefenden Erfahrungen in der Therapeutenfunktion sammeln. Feedback und Supervision dienen zur notwendigen Eigenreflexion.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Präsenz und Selbstwert
    Themen: Erdung, Körperwahrnehmung, Achtsamkeit, Ernährung
    „Ich bin da und wertschätze meinen Körper“
  • Vertrauen und Selbstliebe
    Themen: Vertrauen, Gefühle, Selbstliebe
    “ Ich vertraue und liebe mich so wie ich bin“
  • Selbstbestimmung und Freiheit
    Themen: Authentizität, Selbstbestimmung, Freiheit
    “ Ich bin frei und gehe meinen eigenen Weg“
  • Körpertraumatherapie / Ängste
    Auflösen von Ängsten in Form erlebnisorientierter systematischen Desensibilisierung
  • Körpertraumatherapie / Geburt
    Prä- und Perinatale negative Zellerinnerungen in positives Erleben umprogrammieren
  • Körpertraumatherapie / Missbrauch und Gewalt
    Heilung von negativen Zellspeicherung im Bereich von Missbrauch und Gewalt (emotional und körperlich)

Anreise und Beginn
Die Anreise organisieren Sie selbst. Eine Vermittlung für private Fahrgemeinschaften ist auf Wunsch eventuell möglich.
Wir starten am Anreisetag um 17 Uhr mit Übungen zum Ankommen und Kennenlernen, danach essen wir gemeinsam.
Ende und Abreise
Die Ausbildung endet am 01.06.2019 nach dem Frühstück, danach ist gemütliche Abreise.

Unterkunft
Wir wohnen in einem traumhaft schönen Haus, der Villa Ananda, direkt über dem Meer. Zur exklusiven Ausstattung gehört ein Kaminofen, eine Sauna, sowie ein Salzwasserswimmingpool. Die Unterbringung erfolgt in Doppel, Dreibett oder 4 Bettzimmer, je nach Reihenfolge der Anmeldung. Die Zimmer sind alle sehr schön und haben jeweils ein eigenes Bad.

Tagesablauf
7 Uhr Körperwahrnehmung & sanftes Yoga 8 Uhr Frühstück 09:30 bis 18:00 Uhr Ausbildungszeit, dazwischen Pausen 18:30 Abendessen
20:00 Chill out, teilweise mit Programm
An einem Tag spazieren wir zum Meer, so sind die Zeiten auch etwas flexibel. Das Yoga und die Körperarbeit findet bei schönem Wetter teilweise im Freien statt.
Verpflegung
Im Preis ist das tägliche Frühstück ein leichter Mittagssnack und das Abendessen enthalten. Außer an 3 Abenden, da gehen wir essen. Im Haus wird vegetarisch gekocht.

Bewerbung

Ein persönliches oder telefonisches Infogespräch mit Karin Wittmann ist für die Anmeldung zu dieser Fortbildung erforderlich. 0941/59 93 16 21 Tel. 0941 / 59 93 16 21

Abschluss und Zertifizierung

Sie erhalten ein Zertifikat über die Fortbildung in Körperpsychotherapie.

Leitung

Karin Wittmann (Fortbildung) und Karin Listl (Verpflegung und Massage)

Karte nicht verfügbar
Datum / Zeit
23.05.2019 - 01.06.2019


Teilnahmemöglichkeiten

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket
EUR 1890 inkl. Ausbildung, 1 Abhyanga, Ü/DZ oder MZ /Vegetarische Verpflegung, exklusive an 3 Abenden, da gehen wir essen.
€ 1.890,00


Print Friendly, PDF & Email