Körperorientiertes Sexualcoaching für Frauen München

Sich behutsam an die sexuellen Themen rantasten…

Körperorientiertes Sexualcoaching in der Einzelarbeit

Im körperorientierten Sexualcoaching ist mehr Zeit und Gelegenheit als in der klassischen Yoni-Massage sexuelle Themen zu benennen und sie aufzuarbeiten und neue Wege zu finden.

Es gibt (körpertherapeutische) Methoden wie Yoni-Talk, Gebärmutter-Talk, Mediationen, Atemarbeit, Heilungsrituale oder Berührung, um Schritt für Schritt vorzugehen. So kann eine Frau beispielsweise eine Serie aus mehreren Sitzungen in körperorientiertem Sexualcoaching buchen, innerhalb derer sie sich langsam an ihr Thema herantastet. Hat sie eine Missbrauchserfahrung? Sorgt sie beim Sex zu wenig für ihre Bedürfnisse? Hat sie ein Operation gehabt? Geht es ihr bespielsweise darum, Grenzen in der Sexualität besser zu spüren und zu setzen, kann das erst besprochen werden, dann bekleidet gespürt und geübt werden, bis es dann vielleicht erst in der 5. Sitzung zu einer Yoniberührung kommt. Oder auch nicht, den inneren Verbindung zu sich selbst und ihrer Yoni kann Frau auch ohne Yoni-Massage erleben.

Somatisches Sexualcoaching gibt es mit oder ohne Intimmassage*

Das somatische Sexualcoaching entwickelt sich in den letzten Jahren sehr dynamisch. Es gibt Ausrichtungen mit und ganz ohne Yoni-Massage.

Andere Anbieterinnen von Schoßraumarbeit oder Schoßraumbegleitung hingegen bieten neben der behutsamen Annäherung durchaus auch den nächsten Schritt, die Yoni-Massage an, wenn die Frau das wünscht. Dies macht auch Sinn – gerade therapeutisch – denn wenn man behutsam Vertrauen aufgebaut und die Themen vorbereitet hat, ist es sinnvoll als Masseurin und Klientin miteinander in das praktische Spüren oder auch das praktische Einüben von Grenzen zu gehen und die Frau nicht mit der praktischen Umsetzung in der Sexualität alleine zu lassen.
* Bei der Frage ob mit oder ohne Intimmassage gilt also am besten: Bei Fragen wenden Sie sich an die Frauenmasseurin und besprechen Sie, was sie genau anbietet.

Zeit/Kosten: 1 Std/95,-

Hinweis zu einer möglichen Kostenübernahme

Personen, die sexualisierte Gewalt im Kindes- und Jugendalter erlebt haben, können unter Umständen einen Antrag auf Kostenerstattung stellen. Uns sind einige Fälle bekannt wo die Kosten für Sexualcoaching, Beratung und Tantra-Massage erstattet wurden. Wir freuen uns über diese Anerkennung unserer Arbeit. Weitere Informationen zur Antragstellung beim Fonds Sexueller Missbrauch in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Wir sind Mitglied


DGAMlogoweb

Print Friendly, PDF & Email